Geräteübergreifend kommunizieren:

barrierefrei, dynamisch und nachhaltig.

Der steigende Marktanteil von Smartphones und Tablets, sowie iPhone und iPad verlangt auch ein Umdenken bei der Neugestaltung einer Website. Diese sollte statisch aufgebaut werden und dem Benutzer eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit bieten. So kann der Inhalt gänzlich und schnell vom Besucher aufgenommen werden. 
Bei der Bildschirmauflösung muss heutzutage auf die Vielzahl verschiedener Endgeräte Rücksicht genommen werden. 

Der neue Trend bei der Neugestaltung einer Website heißt heute "Responsives Webdesign". Das bedeutet:
Der strukturelle Aufbau einer Website passt sich der Bildschirmauflösung aller modernen und mobilen Endgeräte an.

Heute steht uns eine aktuelle Technik zur Verfügung, mit deren Hilfe von HTML5 und CSS3 Media-Queries das einheitliche Betrachten von Inhalten auf Computer- Desktop, Tablet und Smartphone möglich macht.